Parkbuchhandlung

Alex Capus – Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer

August 16th, 2013  |  Published in Allgemein, Buchtipp

Der lang erwartete neue Roman des Schweizer Alex Capus ist soeben erschienen. In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung meint der Rezensent das Buch sollte heißen: „Der Sohn des Zeichners, die Nachtigall von Kiew und der Atomphysiker“, statt „Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer“. Es geht um drei historische Figuren Felix Bloch (1905-1983), dem Assitent, Mitarbeiter an dem Oppenheimer Atombombenprojekt, der 1952 einen Nobelpreis für Physik bekommen hat, dann um Laura d’Oriano (1911-1943), die französische Widerstandkämpferin und um die Kunstmaler (Vater und Sohn). Der Vater hat für Heinrich Schliemann zweifelhafte Fundstücke aus dem Schatz des Priamos „rekonstruiert“ und der Sohn für Arthur Evans minoische Originalkopien. Damals war der Vertrieb von Replika noch nicht verboten und Emile Gilliéron (1885 bis 1939) hat sich und seiner Familie ein schönes Leben finanziert. Vielleicht könnte man sagen es handelt sich um fiktional angereicherte Lebensbilder, die sich – so der Beginn des Romans – möglicherweise 1924 im November am Bahnhof Zürich hätten kreuzen können. Wenn Laura und Emile im selben Zug gesessen hätten, dann hätte Felix Bloch ihnen in dem vorbeifahrenden Zug zugelächelt.

Wie immer auch, es ist jedenfalls ein genialer Einstieg in eine Erzählung über drei Menschenschicksale, die es tatsächlich gab: Dokufiktion. Alle drei Personen haben etwas gemein: Sie sind ausgestiegen und haben sich dem von der Familie und den Umständen vorgezeichnetem Schicksal verweigert. Der Reiz von „Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer“, mit dem der Hanser-Verlag sich für den Deutschen und auch für den Schweizer Buchpreis in Stellung bringt, liegt in seinem augenzwinkernden Erzählton. (Barbara Ter-Nedden)

Comments are closed.


Besuchen Sie uns!
Montag bis Freitag von 9.00 - 19.00 Uhr
Samstag von 9.00 - 16.00 Uhr

Koblenzer Str. 57
53173 Bad Godesberg
Wo finde ich die Buchhandlung?

Kontaktieren Sie uns!
Telefon: 0228 35 21 91
Fax: 0228 35 90 21
Email: info[at]parkbuchhandlung.de
Hier gehts zum Kontaktformular.
Online Bücher bestellen.

Finden Sie uns auf Facebook!