Parkbuchhandlung

Königskinderverlag – Cafe Morelli

Dezember 22nd, 2017  |  Published in Allgemein, Buchtipp

Königskinder und Gemnin: Cafe Morelli

Vor zwei Jahren habe ich bei unserem Weihnachtszauber in der Parkbuchhandlung schon einmal über einen meiner Lieblingsverlage gesprochen. Heute Abend möchte ich das gerne noch einmal wiederholen, da auch in diesem Jahr – wie gewohnt – wunderschöne Jugendbücher dort erschienen sind!

Es handelt sich dabei um einen sehr kleinen Verlag, der Ende 2013 gegründet wurde: Der Königskinder Verlag! Es gibt tatsächlich auch in der heutigen Zeit, in der meistens kleine Verlage von den Großen geschluckt werden, noch mutige Menschen, die sich trauen, einen neuen Verlag zu gründen. Barbara König, die langjährige Programmleitung des Carlsen Verlags, gehört gewissermaßen zu diesen mutigen, visionären Menschen! Sie hat sich einen langjährigen Traum verwirklicht, indem sie mit den Königskindern einen Verlag auf den Buchmarkt gebracht hat, dessen oberstes Ziel „nicht schwarze Zahlen“, sondern vielmehr besondere und geistreiche Wörter sind!

Die Bücher, die die „Königskinder“ verlegen, passen sozusagen in keine Schublade! Es sind sehr unterschiedliche Titel, darunter einige Debütwerke, aber auch viele Übersetzungen von u.a. preisgekrönten Autoren wie Andreas Steinhöfel und Kate de Goldi. Was sie aber alle eint, ist die Tatsache, dass es immer sehr starke, intensive Themen sind, die aufgegriffen und altersgerecht umgesetzt werden. Im Mittelpunkt stehen immer Konflikte, die Jugendliche interessieren, ohne dabei kitschig oder klischeehaft zu wirken.

Neben einer – in meinen Augen – hervorragenden Auswahl an Titeln, gelingt es dem Verlag wie keinem anderen auch wirklich kunstvolle Jugendbücher auf den Markt zu bringen. Jedes neue Programm folgt konsequent einer gemeinsamen gestalterischen Grundidee! So waren beispielsweise in einem Jahr sämtliche Bücher in schwarz-weiß gehalten und im nächsten Jahr eher frühlingshaft bunt! Jeder Titel für sich wirkt wie ein kleines Kunstwerk und dennoch ist jedes einzelne Programm wie aus einem Guss!

Nicht ohne Grund wurden viele Bücher des Verlags mehrfach ausgezeichnet. Noch in diesem Jahr erhielt beispielsweise „Der Geruch von Häusern anderer Leute“ von Bonnie-Sue Hitchcock den Deutschen Jugendliteraturpreis in der Kategorie Jugendjury!

Unter dem Verlagsmotto „Ein Werk der Schönheit, ist ein Glück für immer“ entstanden 42 Titel! Leider – so muss ich ihnen sagen – sieht es aber so aus, dass es bei diesen 42 Titeln bleiben wird. Der Verlag kündigte an, dass im Frühjahr 2018 (Zitat) „wegen fehlender Resonanz am Markt“, das letzte Programm der Königskinder erscheinen wird! Es ist wirklich Schade und sehr bedauerlich das dieses Projekt am Buchmarkt nicht bestehen konnte, was sicherlich nicht auf die Qualität der Bücher zurückzuführen ist! Ich lege ihnen heute Abend also ein letztes Mal diese Bücher ans Herz, solange es sie noch gibt. Machen sie sich selbst ein Bild von diesen tollen und wertvollen Geschichten, die hier erzählt werden. Ich bin mir sicher, dass bestimmt einige unter Ihnen auch selbst Gefallen an den Königskindern finden werden, da es sich hierbei keineswegs nur um Jugendbücher handelt!

Bevor ich aber meinen Vortrag über diesen Verlag beende, möchte ich wenigstens noch ein Buch aus dem letzten Jahr kurz vorstellen: Café Morelli, Giancarlo Gemin

Giancarlo Gemnin wurde bereits im letzten Jahr durch sein wundervolles Buch „Milchmädchen“ bekannt! In diesem Jahr knüpft er – wie ich meine – nahtlos an diesem erfolgreichen Titel an! Beide Geschichten spielen in einem kleinen walisischen Vorort, dessen Trostlosigkeit Gemnin schon mit wenigen Worten gleich zu Beginn so eindringlich beschreibt, dass man sich selbst sofort mitten im Geschehen wiederfindet. Diesmal handelt es sich um die Geschichte eines italienisch-walisischen Familienbetriebs, dass seine guten Jahre schon eine Weile hinter sich hat. Das Cafe Morelli steht quasi kurz vor dem Aus, und nur noch eine Person kämpft um dessen Erhalt, nämlich der 14-Jährige Enkel Joe!

„Das hier gehört uns – es ist unser Familienbetrieb, Mam. Ich höre mir Nonnos Geschichte an, und die Geschichte seines Papà, und ich liebe das Café nur noch mehr. Ich will nicht, dass es stirbt.“

Wie nun der Duft von Filterkaffee durch geröstete Bohnen, sowie der Geschmack von schnellem Rührei durch leckere Pasta im Cafe Morelli ersetzt wird und was die Bushaltestelle und das gegenüberliegende Wartezimmer eines Ärztehaus und nicht zu Letzt zahlreiche Tonbandaufnahmen aus der Vergangenheit damit zu tun haben, dass ein regelrechter Wandel im walisischen Vorort Bryn Mawr stattfindet, verrate ich ihnen nicht. Was ich aber verrate ist, dass es sich hierbei um eine wirklich warmherzige und spannende Geschichte handelt, die einem zeigt, dass man durch Beharrlichkeit und Kreativität alles erreichen kann. (Nicole Zielenbach)

Comments are closed.


Besuchen Sie uns!
Montag bis Freitag von 9.00 - 19.00 Uhr
Samstag von 9.00 - 16.00 Uhr

Koblenzer Str. 57
53173 Bad Godesberg
Wo finde ich die Buchhandlung?

Kontaktieren Sie uns!
Telefon: 0228 35 21 91
Fax: 0228 35 90 21
Email: info[at]parkbuchhandlung.de
Hier gehts zum Kontaktformular.
Online Bücher bestellen.

Finden Sie uns auf Facebook!