Parkbuchhandlung

Fr. 12.06.2015 ::: Eva Blickle – Der Tod im Bilder- buch

Juni 9th, 2015  |  Published in Allgemein, Veranstaltung

Bilder vom Tod – Tod im Bilderbuch

Künstler haben zu allen Zeiten versucht, dem Tod als unabänderlichem und unbegreiflichem Bestandteil unserer Existenz ein Gesicht zu geben in verklärenden, idealisierten, brutalen, realistischen, interpretierenden, tröstenden oder ironischen Darstellungen. Die ästhetische Form erlaubt und motiviert eine besonders intensive Auseinandersetzung mit existentiellen Sinnfragen.

Die Darstellung von Tod und Sterben, im Alltag häufig verdrängt, ist heute in den Medien quasi „Normalzustand“ geworden. Auch in der Kinderliteratur hat das Thema „Tod“ seit längerem geradezu Konjunktur, auch und gerade im Bereich des Bilderbuchs. Ist dieses Thema Kindern überhaupt zumutbar? Für welche Zielgruppe sind solche Bilderbücher eigentlich gedacht?

Zeitgenössische Bilderbuchkünstler mischen sich auf eindrucksvolle Weise mit ihren spezifischen ästhetischen Möglichkeiten in diese Thematik ein – und machen damit ein Bild-Text-Angebot für Menschen jeden Alters!

Herausragende Beispiele der aktuellen Illustrationskunst sollen diese Behauptung belegen und dabei die immense darstellerische und inhaltliche Bandbreite in der Text- und Bildgestaltung zum Thema „Tod und Sterben“ auch jenseits der klassischen Ikonographie veranschaulichen.

Vortrag: Eva Blickle
Klavier: Ievgeniia Iermachova

Die Pianistin spielt Werke von Alexander N. Skrijabin.

—————————————————————

Ort: Parkbuchhandlung
Termin: Freitag, 12. Juni 2015
Eintritt: 10€
Reservierung unter 0228 352191 oder in der Buchhandlung

—————————————————————-

TodBilderbuch

 

Comments are closed.


Besuchen Sie uns!
Montag bis Freitag von 9.00 - 19.00 Uhr
Samstag von 9.00 - 16.00 Uhr

Koblenzer Str. 57
53173 Bad Godesberg
Wo finde ich die Buchhandlung?

Kontaktieren Sie uns!
Telefon: 0228 35 21 91
Fax: 0228 35 90 21
Email: info[at]parkbuchhandlung.de
Hier gehts zum Kontaktformular.
Online Bücher bestellen.

Finden Sie uns auf Facebook!