Parkbuchhandlung

Fr. 06.04. ::: Jens Rosteck über Maguerite Duras

Januar 3rd, 2018  |  Published in Aktuelles, Allgemein

Jens Rosteck – Marguerite Duras. Die Schwester der Meere. Eine Biographie

„Das Meer betrachten heißt alles sehen.“ Marguerite Duras

Ihren Weltbestseller Der Liebhaber schrieb Marguerite Duras mit siebzig, die Geschichte dahinter erlebte sie um 1929 in Indochina – als ein reicher Chinese die damals Fünfzehnjährige verführte und ihr verfiel. Zeitlebens sollten ihre amourösen Eskapaden für Irritationen sorgen, genau wie ihr politisches Engagement. Ihr so umfangreiches wie experimentelles OEuvre durchzieht ein bisher wenig beachteter roter Faden: die Leidenschaft für das Meer. Seit ihrer Kindheit am Golf von Siam war Duras von der wilden Macht der Ozeane fasziniert; sie wurden zum Schauplatz ihrer Romane, zum literarischen Sinnbild ihrer Liebschaften und zur Inspiration für ihre Filme. Jens Rosteck folgt Marguerite Duras entlang der Küsten und Strände ihres Schaffens und wirft neue Schlaglichter auf ihr schillerndes Leben.

Als Buchautor hat sich Jens Rosteck vor allem als Kulturgeschichtler und Verfasser von (Doppel-)Biographien zur internationalen Musik- und Literaturgeschichte einen Namen gemacht – Darstellungen, die sich sowohl an Spezialisten als auch an ein breites, interessiertes Lesepublikum richten.

In seinen bisher vierzehn Büchern verbindet er umfassende zeitgeschichtliche Panoramen mit literarischen Porträts von Komponisten, Künstlern oder Schriftstellern. Dabei konfrontiert er mit Vorliebe außergewöhnliche Paare untereinander oder Einzel-Persönlichkeiten mit Orten und Ländern. Sein besonderes Augenmerk richtet sich u.a. auf die Bedingungen von Kreativität von der Schwelle zur Moderne bis auf den heutigen Tag, auf das Phänomen des „positiven Exils“, auf die veränderten und sich verändernden Lebens- und Schaffensmodelle in fremden oder exotischen Kulturkreisen.

Bislang liegen sieben Monographien (Oscar Wildes Pariser Jahre, eine Einführung in Werk, Leben und Rezeption Bob Dylans sowie fünf ausführliche Porträts von Marguerite Duras, Hans Werner Henze, Joan Baez, Jacques Brel und Édith Piaf) und zwei Doppelbiographien vor (Lotte Lenya und Kurt Weill in Deutschland, Frankreich und den USA sowie Jane und Paul Bowles in Europa, Amerika und Marokko), eine Doppel-Studie zum Opernschaffen von Darius Milhaud und Paul.

——————————————
Termin: Freitag, 06.04.2018, 19.30 Uhr
Ort: Parkbuchhandlung
Reservierung: In der Buchhandlung oder unter 0228352191.
Eintritt: 15 € / 8€ (Kinder und Jugendliche)

Comments are closed.


Besuchen Sie uns!
Montag bis Freitag von 9.00 - 19.00 Uhr
Samstag von 9.00 - 16.00 Uhr

Koblenzer Str. 57
53173 Bad Godesberg
Wo finde ich die Buchhandlung?

Kontaktieren Sie uns!
Telefon: 0228 35 21 91
Fax: 0228 35 90 21
Email: info[at]parkbuchhandlung.de
Hier gehts zum Kontaktformular.
Online Bücher bestellen.

Finden Sie uns auf Facebook!