Parkbuchhandlung

Gavin Extence – Das Unerhöhrte Leben des Alex Wood

April 9th, 2014  |  Published in Allgemein, Buchtipp

Man darf auch einmal einen Schmöcker ohne großen literarischen Anspruch lesen. Das sagte ich mir, als ich mich am Samstag nachmittag – wunderbarer Frühlingstag – in die Sonne legte. Der Autor des Romans ist ein unbekannter junger Brite, der damit sein erstes Buch geschrieben hat. Ein Bestseller ist er in England geworden und ausgezeichnet mit dem Preis des besten Debütromans.

Die außergewöhnliche Geschichte von Alex Woods ist wirklich sehr kurios. Im Alter von zehn Jahren fällt Alex im Haus seiner Mutter ein Meteorit auf den Kopf. Er liegt im Koma und wacht zur großen Überraschung aller wieder auf. In den Monaten im Krankenhaus liest er alles, was es über Astronomie und Hirnforschung gibt und der Leser macht sich mit dem aufgeweckten Jungen schlau. Wir erfahren wie er durch spezielle Lebensführung und Meditation die epilepitschen Anfälle,die er in der folge bekommt, unter Kontrolle hält. Er leidet im Grunde nicht unter seinem Schicksal, fortan mit epileptischen Anfällen kämpfen zu müssen und in den Augen der Anderen ein Freak zu sein. Auch dem Mobbing seiner Klassenkameraden, weil er sich für Schule und Schulstoff interessiert, kann er ein gewisses Maß an Verständnis entgegen bringen. Alex Gedanken sind für einen zehnjährigen Jungen extrem erwachsen, er tauscht sich mit Ärzten und Wissenschaftlern über seinen Fall aus. Was Alex noch nicht weiß, ist, dass er in dem übellaunigen und zurückgezogen lebenden Mr. Peterson einen Freund finden wird. Einen Freund, der ihm sagt, dass man nur ein einziges Leben hat und dass man immer die bestmöglichen Entscheidungen treffen sollte. Darum ist Alex, als er fünf Jahre später mit 113 Gramm Marihuana und einer Urne voller Asche an der Grenze in Dover gestoppt wird, sicher, dass er das Richtige getan hat.

Der junge Autor schreibt mit leichter Feder und der schräge Humor seiner Helden hat mich oft schmunzeln und laut lachen lassen. Vom Stil her vergleichbar mit „Ziemlich beste Freunde“ würde sich dieser Roman gut als Film eignen. (Barbara Ter-Nedden)

Comments are closed.


Besuchen Sie uns!
Montag bis Freitag von 9.00 - 19.00 Uhr
Samstag von 9.00 - 16.00 Uhr

Koblenzer Str. 57
53173 Bad Godesberg
Wo finde ich die Buchhandlung?

Kontaktieren Sie uns!
Telefon: 0228 35 21 91
Fax: 0228 35 90 21
Email: info[at]parkbuchhandlung.de
Hier gehts zum Kontaktformular.
Online Bücher bestellen.

Finden Sie uns auf Facebook!