Parkbuchhandlung

Jennifer Clement – Gebete für die Vermissten

November 14th, 2014  |  Published in Allgemein, Buchtipp

Wir befinden uns in Mexiko, Bundesstaat Guerrero, in einer armen Siedlung auf einem Hügel. Es ist heiß und es gibt kaum etwas außer Leguane, Ameisen und Skorpione. Die Männer sind entweder nach Amerika abgehauen, arbeiten für die Drogenclans oder sind tot. Ein Dorf voller Frauen und Mädchen, die unter kargsten Bedingugen überleben.

Dies ist das Setting für Jennifer Clements bewegenden Roman. Eines der Mädchen, Ladydi Garcia Martinez erzählt uns die Geschichte der Frauen aus dem Dorf. Erzählt uns von den Löchern, die sie buddeln, damit sich die Mädchen dort verstecken können, wenn die schwarzen SUVs der Drogendealer kommen. Erzählt uns wie die Mütter ihre Töchter wie Jungs anziehen und sie häßlich schminken, damit sie nicht geraubt werden.

Auf einer Lesung, wo ich Jennifer Clement erlebt habe, sagte Sie, die mexikanischen Drogenclans hätten gemerkt, dass man Drogen nur einmal verkaufen kann, junge Frauen jedoch sehr viel häufiger.

Man muss dazu sagen, dass die Amerikanerin mehr als 10 Jahre in Mexiko gelebt hat, dort als Journalistin recherchiert hat, Vorsitzende des PEN-Mexiko war und hunderte vom Drogenkrieg betroffenen Frauen getroffen hat.

Clement hat aus ihren Recherchen jedoch kein Sachbuch gemacht sondern destilliert das Gehörte und Erfahrene in eine schlanke Erzählung von hoher poetischer Kraft.

Man könnte meinen es handele sich um ein furchbar schwermütiges Buch, doch dem ist nicht so. Jennifer Clement schreibt in ungeheuer lakonischer Sprache voller dunklem Witz. Und letztlich ist der Roman von einer hoffnungsvollen Botschaft durchzogen:

Auch an Orten oder gerade an Orten, an denen das staatliche Machtmonopol zusammenbricht, funktioniert trotz allem weibliche Solidarität. Denn am Ende des Tages sind es die Frauen, die eine Gesellschaft zusammenhalten, in Mexiko und anderswo. (Felix Ter-Nedden)

Comments are closed.


Besuchen Sie uns!
Montag bis Freitag von 9.00 - 19.00 Uhr
Samstag von 9.00 - 16.00 Uhr

Koblenzer Str. 57
53173 Bad Godesberg
Wo finde ich die Buchhandlung?

Kontaktieren Sie uns!
Telefon: 0228 35 21 91
Fax: 0228 35 90 21
Email: info[at]parkbuchhandlung.de
Hier gehts zum Kontaktformular.
Online Bücher bestellen.

Finden Sie uns auf Facebook!