Parkbuchhandlung

Mi. 12.07. ::: Podiumsdisskusion: Manfred Osten und Eckart von Hirschhausen

Mai 1st, 2017  |  Published in Aktuelles, Allgemein

Goethes Strategien, sich sein Glück zu erarbeiten – gerade in verzweifelten Zeiten.

»Jeder Trost ist niederträchtig / Und Verzweiflung nur ist Pflicht« heißt es in einem Versentwurf zum »Faust«. Goethe selbst aber hat sich gegen Unglück und Verzweiflung zur Wehr gesetzt und im »Wilhelm Meister« dagegengehalten: »Gedenke zu leben! Wage es, glücklich zu sein!«
Manfred Osten zeigt, wie Goethe sich zwischen diesen beiden extremen Polen bewegt hat, und wie er für sich Strategien und Wege fand, glücklich zu sein. Wer glücklich sein will, muss sich das erarbeiten, muss an sich arbeiten. Goethe nannte dies das »Übungsglück« der Mäßigung. Gleichzeitig beschreibt Osten, wie hellsichtig Goethe seine Zeit und die aufkommende Industrialisierung mit der begleitenden Beschleunigung allen Wirkens und Handelns als dem Glück entgegenstehend verstanden hat: »So wenig nun die Dampfwagen zu dämpfen sind, so wenig ist dies auch im Sittlichen möglich: die Lebhaftigkeit des Handels, das Durchrauschen des Papiergeldes, das Anschwellen der Schulden, um Schulden zu bezahlen, das alles sind die ungeheueren Elemente …« Geschrieben hat Goethe das 1825, aber es wird hier eine Brücke zu uns ins 21. Jahrhundert geschlagen, in dem sich scheinbar alles Glück und jedes Leben optimieren läßt.

Manfred Osten: Manfred Osten, geb. 1938, Studium der Rechtswissenschaften, Philosophie, Musikwissenschaft und Literatur, Promotion 1969, Auswärtiger Dienst (1969-1992), Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (1993-1994), Generalsekretär der Alexander von Humboldt-Stiftung in Bonn (seit 1995). Mit Alexander Kluge dreißig Fernseh-Gespräche zu Themen der Philosophie, Musik, Literatur, Geschichte, zu Japan.

Eckart von Hirschhausen: Deutschlands lustigster Arzt geht schon lange der Frage nach dem Glück nach und zeigt uns in seinen Büchern, was Medizin mit Glück und Liebe zu tun hat, und warum Humor Wunder wirkt. Eckart von Hirschhausen ist bekennender Goethe-Fan.

———————————————————-

Termin: Mittwoch, 12.Juli, 19.00 Uhr
Ort: Kirche des Aloisiuskollegs, Elisabethstraße 18, 53177 Bonn
Eintritt: 10€ / 5€ Kinder und Jugendliche (Die Einnahmen der Veranstaltungen kommen dem Verein Lese-Kultur e.V. zugute)
Reservierung: In der Parkbuchhandlung oder unter 0228 352191.

 

Comments are closed.


Besuchen Sie uns!
Montag bis Freitag von 9.00 - 19.00 Uhr
Samstag von 9.00 - 16.00 Uhr

Koblenzer Str. 57
53173 Bad Godesberg
Wo finde ich die Buchhandlung?

Kontaktieren Sie uns!
Telefon: 0228 35 21 91
Fax: 0228 35 90 21
Email: info[at]parkbuchhandlung.de
Hier gehts zum Kontaktformular.
Online Bücher bestellen.

Finden Sie uns auf Facebook!