Parkbuchhandlung

Peter Stamm – Nacht ist der Tag

August 16th, 2013  |  Published in Allgemein, Buchtipp

In Peter Stamms neuem Roman Nacht ist der Tag hat eine Frau ihr Gesicht verloren. Sie liegt nach einem Autounfall mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. Vor dem Unfall, bei dem ihr Mann Matthias ums Leben kam, war Gillian Moderatorin im Kulturfernsehen. Man kannte sie in der Öffentlichkeit – oder jedenfalls ihr Gesicht. Der Chirurg verspricht ihr, das zerstörte Gesicht wieder vollständig zu rekonstruieren. Innerlich ist Gillian aber für immer verändert. Sie fühlt sich schuldig an Matthias‘ Tod. Vor dem Unfall waren sie beide auf einer Silvesterparty, man stritt sich, beide waren betrunken. Anlass des Streits war ein ominöser Fotofilm mit Nacktaufnahmen von Gillian gewesen, die Matthias zufällig gefunden hatte. Schon vor dem Unfall hatte Gillian begonnen sich selbst zu verlieren. Bei einem Interview hat sie den Künstler Hubert kennengelernt, der wahllos Frauen auf der Straße fragte, ober er sie nackt fotografieren darf und dann danach malte. Sie ist davon angezogen und steht im Modell. Zu der von ihr erhofften und angesichts des Settings auch naheliegenden Affäre aber kommt es nicht, dennoch macht Huberts Kunst ihrem bisherigen Leben auf drastische Weise ein Ende. Der zweite Teil des Romans wird aus der Perspektive des Malers Hubert erzählt. Nach der Karriere mit den nackten Frauen hat er keine Inspiration mehr. Am Tiefstpunkt angekommen, erhält er ein Aufenthaltstipendium in einem Bergdorf, wo er neue Werke präsentieren soll. Hier kreuzen sich die Schicksale wieder, denn Gillian arbeitet dort als Animateurin im Hotel.

Doch im Grunde geht es bei dem beiden Figuren, die Peter Stamm zeichnet um Identität, um die Übereinstimmung von Innerem und Äußeren, von Sein und Schein. Oder vielleicht auch, dass der Mensch, der nicht angeschaut wird, gar nichts sei, dass die Suche nach einem Wesenskern des Individuums hinter jeder Fassade, unter der Haut vergebens ist. Was ist Maske, was Identität? (Barbara Ter-Nedden)

Comments are closed.


Besuchen Sie uns!
Montag bis Freitag von 9.00 - 19.00 Uhr
Samstag von 9.00 - 16.00 Uhr

Koblenzer Str. 57
53173 Bad Godesberg
Wo finde ich die Buchhandlung?

Kontaktieren Sie uns!
Telefon: 0228 35 21 91
Fax: 0228 35 90 21
Email: info[at]parkbuchhandlung.de
Hier gehts zum Kontaktformular.
Online Bücher bestellen.

Finden Sie uns auf Facebook!