Parkbuchhandlung

Renate Feyl – Lichter setzen über grellem Grund

Dezember 20th, 2011  |  Published in Allgemein, Buchtipp, Buchtipp_2012

Es handelt sich um ein Künster- und Frauenleben aus dem 18. Jahrhundert. Als die 12 jährige Elisabeth Vigée 1767 ihre ersten Porträts anfertigt, lebt sie noch mit ihrer Mutter und dem Bruder in ärmlichsten Verhältnissen in Paris. Sie ist die Tochter des früh verstorbenen Malers Louis Vigée und der Friseurin Jeanne. Kurz darauf wird sie entdeckt und avanciert zur einer beliebten Porträtmalerin.Schon früh pflegte Liz einen eigenwilligen Stil, mit dem sie ihre Unabhängigkeit dokumentiert. Sie heiratet den Kunsthändler Lebrun und entrinnt damit der Enge des Elternhauses. Alle Einkünfte aus dem Verkauf ihrer Bilder gingen bis dahin in die Haushaltskasse. Mit ihrem neuen und unabhängigen Status als verheiratete Frau kann sie selbständiger arbeiten und gelangt nach und nach zu hohem Ansehen. Sie profiliert sich zu einer der außergewöhnlichsten Porträtmalerinnen des 18. Jahrhunderts. Im Zuge der französischen Revolution muss sie 1789 das Land verlassen und geht nach Italien. 12 lange Jahre muss sie ihrem geliebten Frankreich fernbleiben. Ihr Weg führt sie über Österreich und die Mark Brandenburg bis an den Zarenhof nach St.Petersburg. Überall wird sie um Porträts ersucht, auf diese Weise sichert sie ihren Lebensunterhalt.

Renate Feyl ist nicht nur Schriftstellerin, sondern auch Historikerin, die uns die Figuren plastisch nahebringt, aber auch hervorragend recherchiert. Neben dem Lesevergnügen lernt der Leser hier auch immer etwas. (Barbara Ter-Nedden)

Comments are closed.


Besuchen Sie uns!
Montag bis Freitag von 9.00 - 19.00 Uhr
Samstag von 9.00 - 16.00 Uhr

Koblenzer Str. 57
53173 Bad Godesberg
Wo finde ich die Buchhandlung?

Kontaktieren Sie uns!
Telefon: 0228 35 21 91
Fax: 0228 35 90 21
Email: info[at]parkbuchhandlung.de
Hier gehts zum Kontaktformular.
Online Bücher bestellen.

Finden Sie uns auf Facebook!