Parkbuchhandlung

Ulrike Edschmid – Ein Mann der fällt

Mai 26th, 2017  |  Published in Allgemein, Buchtipp

Schon das letztes Buch "Das Verschinden des Philip S." von Ulrike Edschmid hat mich auf diesen sprachlich zurückhaltenden und beinahe minimalistische Stil der Autorin aufmerksam gemacht. Darin schildert sie in sachlichen und unaufgeregten Sätzen ihr Zusammenleben mit dem 1975 auf einem Parkplatz in Köln als mutmaßlichen Terroristen erschossen Philip Sauter, mit dem sie in Berlin der 68er einige Jahr zusammengelebt hat. Ihr neuer Roman ist ebenfalls autobiographisch. Ihrem Mann, mit dem die Autorin immer noch zusammenlebt, wiederfährt bei der Renovierung einer Berliner Altbauwohnung ein Unfall. Er fällt von der Leiter und ist Querschnittgelähmt. Mit einer fast unmenschlichen Energie findet er ohne Rollstuhl in ein normales, aber anderes Leben zurück. Mit welchem Mut und mit welcher Entschlossenheit er die wenigen Nervenstränge, die intakt geblieben sind, reaktiviert schildert dieses Buch. Wie die Liebe der beiden und das gemeinsame Vertrauen aufeinander, ihr neues Leben prägt und lebbar macht, schildert die Autorin ohne Senimentalität, wie in einem Bericht, wie in einer Bestandsaufnahme. Doch gerade diese lakonischen Sätze über atemberaubende Begebenheiten wie das Eingeschlossensein in einem noch unfertigen Museum, weil sie den Anschluss an die Gruppe verloren haben. Oder wie er das erste Mal im Wasser Erlösung von der Gefangenschaft des Körpers sucht, machen die ästhetische Qualität dieses Büchleins aus.

Ein überaus lesenswertes Buch für Leser, die das offensichtlich Unspektakuläre schätzen. (Barbara Ter-Nedden)

Comments are closed.


Besuchen Sie uns!
Montag bis Freitag von 9.00 - 19.00 Uhr
Samstag von 9.00 - 16.00 Uhr

Koblenzer Str. 57
53173 Bad Godesberg
Wo finde ich die Buchhandlung?

Kontaktieren Sie uns!
Telefon: 0228 35 21 91
Fax: 0228 35 90 21
Email: info[at]parkbuchhandlung.de
Hier gehts zum Kontaktformular.
Online Bücher bestellen.

Finden Sie uns auf Facebook!