Parkbuchhandlung

Véronique Olmi – Das Glück wie es hätte sein könne

Juni 2nd, 2014  |  Published in Allgemein, Buchtipp

Zwei Leben wie sie unterschiedlicher nicht sein können treffen aufeinander. Die wohlhabende Familie eines nicht mehr jungen Imobilienmakler Serge mit junger Frau Lucie und zwei Kindern und das eher studentische Leben im weniger schönen Viertel von Paris der Klavierstimmerin Suzanne, die mit einem Handwerker zusammenlebt. Beide Leben laufen vorhersehbar, gesichert und getrennt von einander ab. Doch eine schicksalhafte Begegnung bringt alles durcheinander und dann zum Einsturz. Von Anfang an weiß der Leser, dass sich etwas ändern wird, das die Menschen in ihrem gut eingerichteten Alltag wie von einem unabänderliches Naturereignis überrollen werden.

Suzanne, die Klavierstimmerin ist über 40, man kann sie nicht als anziehend bezeichnen, eher etwas gewöhnlich, aber sie hat anders als Serge keine Angst vor dem Leben. In einer Bar treffen sich die Paare und Suzanne tanzt allein, ohne sich um irgend etwas zu kümmern. Serge ist fasziniert und von ihrer inneren Ruhe und Sicherheit hingerissen. Nichts kann ihn daran hindern, sie ausfindig zu machen und sie heimlich zu treffen. Ihr kann er von den Schrecknissen seiner Kinderheit erzählen. Es sind Begegnungen voller Leidenschaft, aber ohne wirkliches Kennenlernen und Verstehen. Was folgt ist eine Affäre, die alle Bindungen zerstört: Die Ehe von Serge und Lucie geht auseinander, Suzanne trennt sich von ihrem Mann. Und am Ende zerbricht auch die Liebe zwischen Makler und Klavierstimmerin, allerdings steht es dem Leser frei, sich ein positives Ende vorzustellen. Das läßt Véronique Olmi offen.

Besonders eindruckvoll ist die subtile Art und Weise wie die Autorin die beiden Personen zusammenführt und wie sie die Musik, die sowohl in der poetischen Sprache ihren Niederschlag findet als auch wie leitmotivisch den ganzen Roman durchzieht. Hören Sie dabei die h-moll-Sonate von Franz Liszt, die im Roman eine große Rolle spielt. (Barbara Ter-Nedden)

Comments are closed.


Besuchen Sie uns!
Montag bis Freitag von 9.00 - 19.00 Uhr
Samstag von 9.00 - 16.00 Uhr

Koblenzer Str. 57
53173 Bad Godesberg
Wo finde ich die Buchhandlung?

Kontaktieren Sie uns!
Telefon: 0228 35 21 91
Fax: 0228 35 90 21
Email: info[at]parkbuchhandlung.de
Hier gehts zum Kontaktformular.
Online Bücher bestellen.

Finden Sie uns auf Facebook!