Parkbuchhandlung

Petra Hartlieb – Wenn es Frühling wird in Wien

Juni 9th, 2018  |  Published in Allgemein, Buchtipp

Wien 1912. Die Österreichische Hauptstadt erlebt eine Blütezeit der Kultur. Die Wiener Moderne ist auf dem Höhepunkt. Malerei, Architektur, Musik und Schriftstellerei haben großes Ansehen und prägen die Stadt. In dieser Szenerie lässt die Wiener Buchhändlerin und Autorin Petra Hartlieb ihren neuen Roman „Wenn es Frühling wird in Wien“ spielen, der an das 1910 handelnde Vorgängerbuch „Ein Winter in Wien“ anknüpft.

Im Mittelpunkt steht wiederum Marie, das junge Mädchen vom Land, das durch ihre Anstellung in Wien als Kindermädchen im Haus des berühmten Dramatikers Arthur Schnitzler mit dieser kulturellen Welt in Berührung kommt und sich zunehmend von ihr angezogen fühlt, genauso, wie von der unbekannten Welt der Buchhandlung von Friedrich Stock und ganz besonders von dessen Angestelltem Oskar. Zwischen den beiden jungen Menschen entwickelt sich immer mehr eine Liebesgeschichte, deren Zartheit und Naivität neben der realen Welt geradezu anrührt.

Im Lauf der Geschichte finden die beiden Protagonisten zueinander. Sie werden stark von ihren jeweiligen Dienstherren gefördert und wachsen durch all ihre Erlebnisse zu interessanten Persönlichkeiten, die sich zusammen perfekt ergänzen.

Ebenso wie in Petra Hartliebs Werk „Meine wunderbare Buchhandlung“ spricht auch aus diesem Roman die Liebe zu Büchern, zu Buchhandlungen und ganz besonders zu ihrer eigenen. Das wird umso deutlicher im Nachwort, in dem die Autorin die Geschichte „ihrer Buchhandlung“ aufzeigt. Rund um die recherchierbaren Fakten des realen „Friedrich Stock“ hat sie Personen und Handlungen erfunden und setzt ihrem Geschäft damit ein schönes Denkmal. Dabei lässt sie den Geist des damaligen Wiens aufleben, schildert anschaulich das kulturelle Leben und ermöglicht dem Leser in die längst vergangene Welt der Belle Époque einzutauchen.

Ein kurzer Roman, der auch ohne Kenntnis der Vorgängerbuches gelesen werden kann. Er ist eine Liebeserklärung an Wien, an die dort so hoch geschätzte Kultur und an wunderbare kleine Buchhandlungen und ihre charismatischen Inhaber, besonders empfehlenswert für alle, die Wien kennen – und lieben, denn so läuft man gemeinsam mit den Protagonisten durch die Straßen und Schauplätze, die man kennt. (Cordelia Albert)

Comments are closed.





Deutscher Buchhandlungspreis

Webshop

Suche

Besuchen Sie uns!
Montag bis Freitag von 9.00 - 19.00 Uhr
Samstag von 9.00 - 16.00 Uhr

Koblenzer Str. 57
53173 Bad Godesberg
Wo finde ich die Buchhandlung?

Kontaktieren Sie uns!
Telefon: 0228 35 21 91
Fax: 0228 35 90 21
Email: info[at]parkbuchhandlung.de
Hier gehts zum Kontaktformular.
Online Bücher bestellen.

Finden Sie uns auf Facebook!