BÜCHER ÜBER-NACHT IN DIE PARKBUCHHANDLUNG BESTELLEN
25 Oktober
Judith Hermann liest aus »Daheim«
19:30 - 21:30
La Redoute
Kurfürstenallee 1, 53177 Bonn
15€

Judith Hermann liest aus »Daheim« Parkbuchhandlung Buchhandlung Bonn Bad GodesbergJudith Hermann erzählt in ihrem neuen Roman »Daheim« von einem Aufbruch: Eine alte Welt geht verloren und eine neue entsteht.

„Daheim“ – Nominiert für den Preis der Leipziger Buchmesse 2021

Sie hat ihr früheres Leben hinter sich gelassen, ist ans Meer gezogen, in ein Haus für sich. Ihrem Exmann schreibt sie kleine Briefe, in denen sie erzählt, wie es ihr geht, in diesem neuen Leben im Norden. Sie schließt vorsichtige Freund­schaften, versucht eine Affaire, fragt sich, ob sie heimisch werden könnte oder ob sie weiter­ziehen soll. Judith Hermann erzählt von einer Frau, die vieles hinter sich lässt, Wider­stands­kraft entwi­ckelt und in der inten­siven Landschaft an der Küste eine andere wird. Sie erzählt von der Erinnerung. Und von der Geschichte des Augen­blicks, in dem das Leben sich teilt, eine alte Welt verlo­rengeht und eine neue entsteht.

Judith Hermann

Judith Hermann wurde 1970 in Berlin geboren. Ihrem Debüt »Sommerhaus, später« (1998) wurde eine außer­or­dent­liche Resonanz zuteil. 2003 folgte der Erzäh­lungsband »Nichts als Gespenster«. Einzelne dieser Geschichten wurden 2007 für das Kino verfilmt. 2009 erschien »Alice«, fünf Erzäh­lungen, die inter­na­tional gefeiert wurden. 2014 veröf­fent­lichte Judith Hermann ihren ersten Roman, »Aller Liebe Anfang«. 2016 folgten die Erzäh­lungen »Lettipark«, die mit dem dänischen Blixen-Preis für Kurzge­schichten ausge­zeichnet wurden. Für ihr Werk wurde Judith Hermann mit zahlreichen Preisen geehrt, darunter dem Kleist-Preis und dem Friedrich-Hölderlin-Preis. Die Autorin lebt und schreibt in Berlin. Im Frühjahr 2021 erschien der Roman »Daheim«, der für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert wurde.

Litera­tur­preise: Rheingau Literatur Preis 2021, Blixen­prisen 2018 für »Lettipark«, Erich-Fried-Preis 2014, Friedrich-Hölderlin-Preis 2009, Kleist-Preis 2001, Hugo-Ball-Förder­preis 1999, Förder­preis zum Bremer Litera­tur­preis 1999

 

»Sie ist nicht nur in Einklang mit ihren künst­le­ri­schen Mitteln. Sie ist im besten Sinne und in aller Stille und Eleganz auch auf der Höhe der Zeit.«
Christoph Schröder, Deutschlandfunk/​Büchermarkt

 

 

Details der Veranstaltung

Datum: 25 Oktober 2021.
Uhrzeit: 19:30 - 21:30
Ort: La Redoute
Navigation zu: La Redoute Bonn
Adresse: Kurfürstenallee 1, 53177 Bonn
Telefon: 0228 352191
Event-Kategorie: Lesungen
Bestellen Sie Ihre Bücher direkt in die Parkbuch­handlung

In unserem Webshop können Sie bequem stöbern und ganz lokal in unserer Buchhandlung bestellen – die meisten Titel sogar über Nacht.

Oder nutzen Sie wie gewohnt das Bestell­for­mular.