BÜCHER ÜBER-NACHT IN DIE PARKBUCHHANDLUNG BESTELLEN

Der litera­rische Salon in Bad Godesberg

Herzlich Willkommen in der Parkbuch­handlung

Wir sind eine kleine, unabhängige Buchhandlung mit einem eigen­wil­ligen Sortiment und großen Herz für Kultur.

Der litera­rische Salon in Bad Godesberg

Herzlich Willkommen in der Parkbuch­handlung

Wir sind eine kleine, unabhängige Buchhandlung mit einem eigen­wil­ligen Sortiment und großen Herz für Kultur.

Aktuelle Lieblings­bücher

Unsere neuesten Buchempfehlungen

Wir legen großen Wert darauf, Ihnen erlesene Bücher anzubieten. Dabei ist es uns ein Anliegen, besondere Publi­ka­tionen von kleineren Verlagen in unser Sortiment aufzu­nehmen. So finden Sie bei uns neben aktuellen Bestsellern auch immer außer­ge­wöhn­liche litera­rische Schätze.

Am Meer von Elizabeth Strout Parkbuchhandlung Buchhandlung Bonn Bad Godesberg

»Elizabeth Strout gilt zu Recht als eine menschen­freund­liche Schrift­stel­lerin, ob das eine litera­rische Qualität ist, weiß ich nicht. Sie betrachtet ihre Figuren mit scharfem Blick fürs Detail, aber hüllt sie gleich­zeitig in einen Schutz­mantel aus Sympathie. Ihre Haupt­dar­stel­lerin die Schrift­stel­lerin Lucy Barton hat in Strouts neuem Roman bereits den dritten Auftritt. In »Die Unvoll­kom­menheit der Liebe« aus dem Jahr 2016 reflek­tiert Lucy während eines Kra

24.00 
Spur und Abweg von Kurt Tallert Parkbuchhandlung Buchhandlung Bonn Bad Godesberg

»In »Spur und Abweg« geht der heute 37-jährige Kurt Tallert, bekannt als Rapper (Retrogott), auf Spuren­suche in seiner Familie und berichtet über das Leben und die Verfol­gungs­ge­schichte seines Vaters Harry. Dieser, Jahrgang 1927, war ein sogenannter „Halbjude«, der 1944 bis zum Ende der natio­nal­so­zia­lis­ti­schen Diktatur in Gestapo-Haft genommen war. Später wurde er Journalist, Abgeord­neter in der Bremer Bürger­schaft und schließlich Bundes­tags­ab­ge­ord­neter.

24.00 
Das Lächeln der Königin von Stefanie Gerhold Parkbuchhandlung Buchhandlung Bonn Bad Godesberg

»Die Büste der Nofretete zählt zweifellos zu den heraus­ra­gendsten Exponaten der Berliner Museums­insel. 1924, vor hundert Jahren, wurde der Öffent­lichkeit zum ersten Mal das Konterfei der ägypti­schen Königin präsen­tiert. Ihr Entdecker Ludwig Borchardt schreibt im Roman eupho­ri­siert: „Beschreiben nützt nichts, ansehen.“ in einem Brief an seinen Mäzen. Diesen unbekannten Mann, ein erfolg­reicher Textil­un­ter­nehmer und Mäzen sozialer Einrich­tungen, erkür

23.00 

Themen­reihe

Autofiktion

Beruht das Gelesene auf einer wahren Begebenheit oder ist es reine Fiktion? Hat man es mit einer Autobio­grafie oder einem Roman zu tun? So eindeutig ist das immer seltener zuzuordnen. Um diese Lücke zwischen den Gattungen zu füllen, wird in den vergan­genen Jahren der Begriff der »Autofiktion« bemüht. Zunehmend erproben Autoren und Schrift­stel­le­rinnen die litera­rische Formung des eigenen Lebens und des familiären Umfelds zwischen Autobio­grafie und Fiktion. In Werken wie Eine Frau von Annie Ernaux, Tomas Espedals Lieben oder in Emmanuel Carrères Yoga erleben wir hautnah den Aufschwung autofik­tio­nalen Schreibens.

Kommende Lesungen & Konzerte

Literatur in guter Gesell­schaft

Lassen Sie sich von den renom­mier­testen Schriftsteller:innen in deren neueste Werke entführen und erfahren Sie spannendes Hinter­grund­wissen. Häufig erweitern bedeu­tende Musiker:innen das Thema der Lesung, was zu einer seltenen Symbiose aus Musik und Literatur führt.

Unser Blog

Neuig­keiten aus der Parkbuch­handlung

Werden Sie ein Freund der Parkbuch­handlung ♥

Wenn Sie als einer der Ersten von den neuesten Veran­stal­tungen und spannenden Neuzu­gängen erfahren möchten, melden Sie sich hier für unseren Newsletter an. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.



    Bestellen Sie Ihre Bücher direkt in die Parkbuch­handlung

    In unserem Webshop können Sie bequem stöbern und ganz lokal in unserer Buchhandlung bestellen – die meisten Titel sogar über Nacht.

    Oder nutzen Sie wie gewohnt das Bestell­for­mular.







      Cookie Consent mit Real Cookie Banner