BÜCHER ÜBER-NACHT IN DIE PARKBUCHHANDLUNG BESTELLEN

Der Godes­berger Litera­tur­preis

Auszeichnung für Litera­tur­ta­lente

Beim Bad Godes­berger Litera­tur­wett­bewerb werden jährlich die besten Texte angehender Schriftsteller:innen und unent­deckter Talente mit dem Godes­berger Litera­tur­preis prämiert.

Der Bad Godes­berger Litera­tur­wett­bewerb

Raus aus der Schublade und hinaus auf die Bühne

Literatur soll den Menschen Freude, Vergnügen und Spaß bereiten und sogar Glück. Marcel Reich-Ranicki

Der von der Parkbuch­handlung ins Leben gerufene Bad Godes­berger Literatur­wettbewerb hat sich seit seiner Première 2010 zu einer festen Größe im Bonner Kultur­leben entwi­ckelt und zieht Autor:innen aus ganz Deutschland, Öster­reich und Schweiz an. Angehenden Autor:innen wird hier ein geeig­netes Forum geboten, um Texte aller litera­ri­schen Gattungen – Lyrik, Prosa, Drama, etc. – zu präsen­tieren.

Aus allen Einsen­dungen wählt die Jury 8-10 Autor:innen aus, die zur Abschluss­lesung mit anschlie­ßender Preis­ver­leihung einge­laden werden. 
An diesem Abend verlesen die Autor:innen in sowohl entspannter als auch inter­es­sierter Atmosphäre ihre einge­reichten Texte. Der Abend endet mit der Preis­ver­leihung des Godes­berger Literatur­preises, bei der die Preis­träger des 1.-3. Platzierung gekürt werden.
 Außerdem wird ein Publi­kums­preis vergeben, der erst auf der Abschluss­lesung von den Zuhörern vor Ort auser­wählt wird.

Die Präsen­tation der zugehö­rigen Antho­logie des Bad Godes­berger Literatur­wettbewerbs, welche die Texte aller Autor:innen der Endauswahl in einer schönen Buchform veröf­fent­licht und so auch in Zukunft eine Bühne für die Literaten bietet, findet mit der Preis­ver­leihung oder zu einem späteren Termin statt. Durch den Godes­berger Litera­tur­preis wurde schon so manches verstecktes Talent entdeckt und ein Einstieg in die größere Verlegung der Texte geboten.

Infor­ma­tionen zur aktuellen Ausschreibung

Feder spitzen, Texte tippen und jetzt bewerben

Die vergan­genen Godes­berger Litera­tur­preise

Ein Rückblick auf die Preis­träger

Die Gewin­ner­titel

Franzika Bauer

Jahres­zeiten

Sabine Frambach

Schläfer

Ganna Gnedkova

Am 27. Februar …

Klaus Gottheiner

Illusio­nisten auf der Durch­reise

Geralf Grems

Das Bild

Paul Jennerjahn

Draht­seilakt

Anke Laufer

Klauber und die Füchsin

Norbert Wollschläger

Der Anschlag

Godes­berger Litera­tur­preis 2020 in der Presse

1. Preis

Matthias Tonon

Am frühen Morgen

2. Preis

Daniela Chmelik

Kosmos

3. Preis

Renate Aichinger

#seelen:entsorgen

Publi­kums­preis

Katja Schraml

Wi(e)derwanderstand

Endauswahl

Sven Armin Domann – Kalei­doskop
Klaus Gottheiner – Der erste und letzte Orfuchs
Marc Lunghuß – Magie und Sachlichkeit
Helmut Michael Schmid – Langsame Einkehr
Oswald Scholler – Feuer­sturm

Godes­berger Litera­tur­preis 2019 in der Presse

1. Preis

Céline Bernadet

Das Taschentuch

2. Preis

Barbara Hundgeburt

Für Amelie

3. Preis

Ismail Kalayci

GERÜMPEL

Publi­kums­preis

Barbara Hundgeburt

Für Amelie

Endauswahl

Max Baller­staller – Ein Krimi­Krimi
Matthias Boosch – mit trump im kornfeld
Sven Heuchert – Hast du niemals etwas sterben sehen?
Philipp Knichel – Nie weiß man, ob die Liebe funktio­niert
Rolf Karl Siegmann – Kann ich Brötchen kaufen, bitte?
Stefan Sprang – EQUINOX
Elisabeth Wilhelm – das kind im brunnen
Sylvia Wimmer – Ein Morgen voller Licht

Godes­berger Litera­tur­preis 2018 in der Presse

2. Preis

Daniel Mylow

Sophie

1. Preis

Falk Andreas Funke

Freunde, nicht diese Töne

3. Preis

Lisa Sommer­feldt

Der Augen­blick

Publi­kums­preis

Lisa Sommer­feldt

Der Augen­blick

Endauswahl

G. A. Beckmann – Murmeln im Dark Ruhm
Klaus Brunn – Tauben­mädchen
Henry Kersting – Yashila
Corinna Krenzer – Als ich ein Stern war
Oliver Mörchel – Lyrik
Christina Schößler – Gedichte
Angelica Seithe – Gedichte
Hannes Flurin Conrad – Der Sturz

Godes­berger Litera­tur­preis 2017 in der Presse

1. Preis

Holger Evang-Lorenz

Distomo

2. Preis

Gabriele M. Göbel

Zaunkönig

3. Preis

Daniel Mylow

Zu fern der Fremde

Publi­kums­preis

Gabriele M. Göbe

Zaunkönig

Endauswahl

Günter Detro
Annette Hübner
Peter Marius Huemer
Benedikt Ketelaer
Sylvia Ludwig
Ursula Kubik

Godes­berger Litera­tur­preis 2016 in der Presse

1. Preis

Michael Wenzel

Träume, fast umsonst

2. Preis

Dr. Johannes Wilkes

Max Frisch und Ingeborg Bachmann oder: Die Bloßstellung der Frau

3. Preis

Rosemarie Bühler

Der Vorhang oder Das Stück ist nicht zu Ende, wenn der Vorhang fällt

Publi­kums­preis

Christian Kaldenhoff

Rhada­mantus-Klänge

Endauswahl

Eko Alberts
Skylar Hamill
Jürgen Lorenzen
Caroline Maurer
Alina Riemen­schneider
Sabine Schlemmer

Godes­berger Litera­tur­preis 2015 in der Presse

1. Preis

Renate Fröhlig-Striesow

Heceta Light­house

2. Preis

Marita Bagdahn

Heinrich

3. Preis

Wolfgang Hachtel

Ausweitung der Kampfzone

Publi­kums­preis

Renate Fröhlig-Striesow

Endauswahl

Stefanie Endemann
Anne Hassel
Olivér Meiser
Armin Schmidt
Christel Spindler

Godes­berger Litera­tur­preis 2014 in der Presse

1. Preis

Thomas Geduhn

Letzte Begegnung

2. Preis

Gabriele Göbel

Wie Jojo Orégano das Weite suchte

3. Preis

Florian Frank

Kopf und Zahl

Publi­kums­preis

Eko Alberts

Endauswahl

Ulrich Bergmann
Hartwig Boyan
Bärbel-Wiebke Rasmussen-Bonne
Roland Rossner

Godes­berger Litera­tur­preis 2013 in der Presse

1. Preis

Wolfgang Hachtel

2. Preis

Angelika Albrecht

3. Preis

Monika Mannel

Publi­kums­preis

Henri Funke

1. Preis

Karin Ulrich

2. Preis

Ingritt Sachse

3. Preis

Wolfgang Hachtel

Haben Sie eine Frage zum Litera­tur­preis?

Bestellen Sie Ihre Bücher direkt in die Parkbuch­handlung

In unserem Webshop können Sie bequem stöbern und ganz lokal in unserer Buchhandlung bestellen – die meisten Titel sogar über Nacht.

Oder nutzen Sie wie gewohnt das Bestell­for­mular.