BÜCHER ÜBER-NACHT IN DIE PARKBUCHHANDLUNG BESTELLEN

Intimi­täten von Katie Kitamura

24.00 

»Lange hat mich kein Roman mehr inhaltlich und stilistisch so gefesselt wie Katie Kitamuras, »Intimitäten«. Schon der Titel ist verwirrend, denn es ist nicht von Intimitäten die Rede, wie wir sie uns im ersten Moment vorstellen. Es ist viel subtiler.

 

Eine namenlose junge Frau – alle anderen Personen werden mit Namen genannt, – zieht von New York nach Den Haag, um am Internationalen Gerichtshof als Dolmetscherin zu arbeiten. Sie ist wurzellos, heimatlos, denn der Vater ist gestorben, die Mutter ihr entfremdet und ins Heimatland zurückgekehrt. Sie ist ohne Bindungen. In Den Haag lernt sie Adrian, einen gut aussehenden, liebenswerten Niederländer kennen. Doch es stellt sich heraus, dass er verheiratet ist. »Ich weiß nicht, wie lange noch«, sagt er, »Ist das in Ordnung?« Tatsächlich ist in diesem Roman sehr wenig in Ordnung. Adrian verschwindet zu seiner Noch-Ehefrau und hinterlässt nur Fragen. Gleichzeitig muss die junge Frau für einen angeklagten westafrikanischen Kriegsverbrecher dolmetschen. Sie zweifelt: Was ist kalkulierte Lüge, was Wahrheit? Glauben nur noch die Naiven an Gerechtigkeit? Wer kann über wen richten?

 

Der Roman lebt von Beobachtungen und von seinen Charakteren und deren Innenleben und nicht von einem strikten Handlungsbogen und Spannungsaufbau. Es ist ein introspektiver Roman, in dem Menschen aufeinandertreffen, die alle unter ganz unterschiedlichen Umständen in diese Stadt kommen, deren Wege sich kreuzen, die Nähe (Inimitäten?) zueinander aufbauen, um sich im nächsten Moment wieder voneinander zu entfernen. Das ist die eine Sache. Die andere: Vor dem Hintergrund der Gerichtsprozesse erfährt unsere Protagonistin von menschlicher Grausamkeit und muss sich die Frage nach Recht und Unrecht stellen. Und wie steht es mit der Übersetzung derselben. Was macht Übersetzung mit dem Übersetzer und mit dem Übersetzten und mit dem der zuhört, für den die Übersetzung bestimmt ist? Und verändert sich die Wahrheit, wenn man sie übersetzt? Viele spannende Fragen.

 

Ein imposantes intellektuelles Spiel mit Innerem und Äußerem, Wahrheiten und Unwahrheiten, Heimat und Fremde… Gerne würde ich noch Bände über diesen so eindringlichen Roman schreiben, aber lesen Sie selbst, es lohnt sich wirklich.«

 

Direkt weiter lesen?
Bestellen Sie das Buch hier in unserem Online-Shop.

Kategorie: Schlagwort:

Barbara Ter-Nedden

Barbara Ter-Nedden hat ihre Liebe zu den Büchern schon frühzeitig entdeckt. Während ihres Germanistik- und Romanistikstudiums wurde diese Vorliebe zur Leidenschaft.

Zusätzliche Information

Titel

Intimitäten

Autor

Katie Kitamura

ISBN

978-3-446-27404-4

Bibliographische Angaben

Hardcover, 224 S., Hanser Verlag

Bestellen Sie Ihre Bücher direkt in die Parkbuch­handlung

In unserem Webshop können Sie bequem stöbern und ganz lokal in unserer Buchhandlung bestellen – die meisten Titel sogar über Nacht.

Oder nutzen Sie wie gewohnt das Bestell­for­mular.