BÜCHER ÜBER-NACHT IN DIE PARKBUCHHANDLUNG BESTELLEN
10 September
Präsen­tation des neuen Stadt­schreibers: Musika­lische Lesung und Gespräch mit Albrecht Selge
17:00 - 19:00
Parkbuchhandlung
Am Michaelshof 4B, 53177 Bonn
18€

Präsen­tation des neuen Stadt­schreibers

Musika­lische Lesung und Gespräch mit Albrecht Selge

Die erste Veran­staltung mit unserem neuen Stadt­schreiber!

Albrecht Selge wird über sich, seine Bücher und seine Tätigkeit als Schrift­steller sprechen. Ein beson­deres Augenmerk gilt seinem Roman Beethovn, aus dem er an diesem Abend unter anderem lesen wird. In diesem Buch gelingt es ihm, seine Leser­schaft auf poetische-phanta­sie­volle Weise für den berühmten Sohn Bonns zu begeistern. Für das musika­lische Rahmen­pro­gramm sorgt wieder die talen­tierte ukrai­nische Pianistin Ievgeniia Iermachkova am Flügel.

 

Albrecht Selge

Präsentation des neuen Stadtschreibers: Musikalische Lesung und Gespräch mit Albrecht Selge Parkbuchhandlung Buchhandlung Bonn Bad Godesberg

© Gene Glover

Albrecht Selge ist in unter­schied­lichen litera­ri­schen Gattungen zuhause und hat für jede eine eigene Sprache entwi­ckelt. In all seinen Romanen entfaltet er mit viel Empathie und Witz das Innen­leben seiner Figuren und stellt zugleich eine Distanz in der Schil­derung des Rätsel­haften und Wider­sprüch­lichen her.

Sein Werk umfasst eindring­liche Gesell­schafts­por­träts, die er sowohl in seinem Roman Fliegen als auch in der fanta­sie­vollen Road-Novel Trunkene Fahrt zeigt, um nur zwei seiner früheren Veröf­fent­li­chungen zu erwähnen. In seinem Roman Beethovn umkreist der Autor den Bonner Kompo­nisten aus der Perspektive unter­schied­licher Figuren und beleuchtet den berühmten Sohn Bonns so von ganz neuen Seiten. 2022 stellte er seine litera­rische Wandel­barkeit durch den Jugend­roman Luyánta – Das Jahr in der Unselben Welt, den er für seine Tochter schrieb, unter Beweis.

Gekonnt führt uns der Autor durch fremde Gedan­ken­gänge und schafft es, die Verlet­zungen seiner Figuren offen­zu­legen, ohne den Leser dabei aus den Augen zu verlieren.

 

Beethovn

Präsentation des neuen Stadtschreibers: Musikalische Lesung und Gespräch mit Albrecht Selge Parkbuchhandlung Buchhandlung Bonn Bad GodesbergDer virtuo­seste Beethoven-Roman aller Zeiten über den virtuo­sesten Musiker aller Zeiten. Ein zeitloser und kluger Roman über Beethovens letzte Lebens­jahre im Wien der 1820er.

Wo ist Beethoven, wer und warum? Wien, in den 1820er Jahren: Ein Student irrt, auf der Suche nach dem Kompo­nisten, durch nächt­liche Gassen. Eine lebens­lustige Gräfin gerät in eine Streich­quartett-Aufführung. Und noch manch andere blicken auf den großen B.: sein Neffe Karl; eine Prosti­tu­ierte; auch jene geheim­nis­volle »unsterb­liche Geliebte«, deren Lebens­ge­schichte sich wie nebenbei entfaltet. Sie alle sind auf der Suche nach diesem fernen Mittel­punkt – und nach ihrem eigenen Leben. So entsteht ein Porträt, so vielfältig wie die Schreib­weisen seines Namens. Von Beethowen, Bethofn und anderen erzählt dieser Roman, stimmungsvoll, oft überra­schend komisch. Eine spiele­rische, respekt­volle Annäherung an einen Menschen und seine Musik.

Zum Buch

 

 

Weitere Bücher des Autors

»Wach« (2011)

»Die Trunkene Fahrt« (2016)

»Fliegen« (2019)

»Luyánta - Das Jahr in der Unselben Welt« (2022)

Details der Veranstaltung

Datum: 10 September 2022.
Uhrzeit: 17:00 - 19:00
Ort: Parkbuchhandlung
Navigation zu: Parkbuchhandlung
Adresse: Am Michaelshof 4B, 53177 Bonn
Telefon: 0228 352191
Event-Kategorie: Konzert & Lesung
Bestellen Sie Ihre Bücher direkt in die Parkbuch­handlung

In unserem Webshop können Sie bequem stöbern und ganz lokal in unserer Buchhandlung bestellen – die meisten Titel sogar über Nacht.

Oder nutzen Sie wie gewohnt das Bestell­for­mular.

    Cookie Consent mit Real Cookie Banner