BÜCHER ÜBER-NACHT IN DIE PARKBUCHHANDLUNG BESTELLEN
  /  Bonner Stadtschreiber:in   /  Albrecht Selge wird Bonner Stadt­schreiber 2022!
Albrecht Selge wird Bonner Stadtschreiber 2022! Parkbuchhandlung Buchhandlung Bonn Bad Godesberg

Albrecht Selge wird Bonner Stadt­schreiber 2022!

Es ist wieder soweit: Die Wahl des neuen Stadt­schreibers hat statt­ge­funden!

Nach Julia von Lucadou 2018, Thomas de Padova 2019, Ulla Lenze 2020 und David Wagner 2021 erhält in diesem Jahr der Berliner Autor Albrecht Selge das Ferdi­nande Boxberger Litera­tur­sti­pendium, das jedes Jahr vom Verein Lese-Kultur Godesberg e.V. an heraus­ra­gende Schrift­stel­le­rinnen und Schrift­steller vergeben wird.

Begründung der Jury

Albrecht Selge hat durch sein breit gefächertes Werk überzeugt: es umfasst eindring­liche Gesell­schafts­por­träts, die er sowohl in seinem Roman »Fliegen« als auch in der fanta­sie­vollen Road-Novel »Trunkene Fahrt« zeigt, um nur zwei seiner früheren Romane zu erwähnen. In seinem Roman »Beethovn« umkreist der Autor den Bonner Kompo­nisten und es gelingt ihm, sein Lesepu­blikum auf poetisch-phanta­sie­volle Weise für den berühmten Sohn Bonns zu begeistern. 2022 stellte er seine litera­rische Wandel­barkeit durch den Jugend­roman »Luyánta«, den er für seine Tochter schrieb, unter Beweis.

Albrecht Selge ist in unter­schied­lichen litera­ri­schen Gattungen zuhause und hat für jede eine eigene Sprache entwi­ckelt. In all seinen Romanen hat er mit viel Empathie und Witz das Innen­leben seiner Figuren entfaltet und zugleich eine Distanz in der Schil­derung des Rätsel­haften und Wider­sprüch­lichen herge­stellt. Gekonnt führt uns der Autor durch fremde Gedan­ken­gänge und schafft es, die Verlet­zungen seiner Figuren offen­zu­legen, ohne den Leser dabei aus den Augen zu verlieren.

Wir freuen uns schon sehr darauf, wenn der neue Bonner Stadt­schreiber wieder durch die Straßen Bad Godes­bergs flaniert, mit den Bürge­rinnen und Bürgern unseres Stadt­teils ins Gespräch kommt und täglich einen kurzen Abstecher in die Parkbuch­handlung unter­nimmt.

Die Präsen­tation unseres neuen Stadt­schreibers ist für Samstag, den 10. September um 17.00 Uhr in der Parkbuch­handlung geplant. Albrecht Selge wird dann über sich, seine Bücher und insbe­sondere über seinen Beethoven-Roman sprechen und daraus lesen. Das musika­lische Programm wird noch bekanntgegeben.

Bisherige Werke des Autors

»Wach« (2011)

»Die Trunkene Fahrt« (2016)

»Fliegen« (2019)

»Beethovn« (2020)

»Luyánta - Das Jahr in der Unselben Welt« (2022)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bestellen Sie Ihre Bücher direkt in die Parkbuch­handlung

In unserem Webshop können Sie bequem stöbern und ganz lokal in unserer Buchhandlung bestellen – die meisten Titel sogar über Nacht.

Oder nutzen Sie wie gewohnt das Bestell­for­mular.