BÜCHER ÜBER-NACHT IN DIE PARKBUCHHANDLUNG BESTELLEN

Eines Menschen Herz von William Boyd

24.00 

»William Boyde wird von seinen Rezensenten ›Fälscher der Wirklichkeit‹ genant – eine gute Beschreibung. Wenn ich meinen Kunden diesen, wie ich finde, grandiosen englischen Erzähler empfehle, dann lege ich immer seinen Roman ›Die Fotografin‹ vor. Es war das erste Buch, das ich von ihm gelesen habe. Und ich war hinterher überzeugt, dieses Schicksal kann nicht erfunden, muss einer wahren Geschichte nachgezeichnet sein. Nicht von alledem ist richtig, es ist reine Fiktion. Und so hat der Autor sich nicht nur das Schicksal einer Fotografin ›gezimmert‹, in seinen Romanen finden wir die Autobiografie eines Regisseurs, eines fiktiven Malers, er erfand sogar seinen eigenen Autor wie hier in ›Eines Menschen Herz‹

 

›Ich schreibe dies in meinem Zimmer, und mir wird klar, daß ich keinen Kriegsbericht mehr abschicken werde. Ich muß schleunigst nach Hause. So nahe wie vorhin war ich dem Tod noch nie, und das versetzt mich in Schrecken. Fahr heim du Idiot, und bring dein Leben in Ordnung.‹

Diese Zeilen finden sich in dem Tagebuch des 1906 in Uruguay geborenen, 1991 in Frankreich verstorbenen Schriftstellers Logan Mountstuart. Seine größten literarischen Triumphe feierte er in Großbritannien der 20er-Jahren. Viele Autoren, die damals berühmt und populär waren, sind heute in Vergessenheit geraten. Logan Mountstuart befindet sich also in bester Gesellschaft.

 

Sie haben noch nie von ihm gehört? Da stehen Sie nicht allein da, denn der Mann hat nie existiert. Und ich bin erneut auf Boyd ›hereingefallen‹. Logan Mountstuart ist ausgedacht, aber gut. Wir begleiten Logan bereits als Schüler im Eliteinternat zu Schulzeiten und später an der Universität in Oxford. Wie der Tagebuchroman danach fortschreitet, ist amüsant, ereignisreich, großartig. Vor den Augen des Lesers entwickelt sich der arrogante Logan zu einem Menschen mit tiefen Gefühlen. Vom hochgelobten Schriftsteller einer Shelley Biografie zum Spion im zweiten Weltkrieg, vom Liebhaber zum Familienvater und wieder zum Liebhaber, gebeutelt von Gefangenschaft und vielen Verlusten.

 

Eine Erziehung des Gefühls? Vielleicht könnte man sagen, er durchläuft eine Erziehung des Herzens. Durch die Form des Tagebuchs kommt der Leser ihm ganz nah. Am Ende seines Lebens ist man sogar traurig, da man ihn verlassen muss oder umgekehrt. Der Erzähler William Boyd – ein wie ich finde großer Erzähler – lässt Logan in seinem Tagebuch sogar eine Stilentwicklung durchlaufen, welche die zunehmende Einsicht in die Komplexität des Lebens für den Leser Schritt für Schritt miterlebbar macht. Ein bewegendes Schicksal, das ein ganzes Leben währt.«

 

Direkt weiter lesen?
Bestellen Sie das Buch hier in unserem Online-Shop.

Kategorie: Schlagwort:

Barbara Ter-Nedden

Barbara Ter-Nedden hat ihre Liebe zu den Büchern schon frühzeitig entdeckt. Während ihres Germanistik- und Romanistikstudiums wurde diese Vorliebe zur Leidenschaft.

Zusätzliche Information

Titel

Eines Menschen Herz

Autor

William Boyd

ISBN

978 3 311 10037 9

Bibliographische Angaben

Hardcover, 656 S., Kampa Verlag

Bestellen Sie Ihre Bücher direkt in die Parkbuch­handlung

In unserem Webshop können Sie bequem stöbern und ganz lokal in unserer Buchhandlung bestellen – die meisten Titel sogar über Nacht.

Oder nutzen Sie wie gewohnt das Bestell­for­mular.