BÜCHER ÜBER-NACHT IN DIE PARKBUCHHANDLUNG BESTELLEN

Triskele von Miku Sophie Kühmel

23.00 

»Ein Roman, der an einem Ende beginnt. Nach Jahrzehnten des Kampfes mit Depression entschließt sich Simone Zinnober dazu, ihrem Leben ein Ende zu setzen. Zurück bleiben eine alte dreibeinige Katze, ein mickriges Sparbuch und ihre drei Töchter, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

 

Mercedes, Mira und Matea sind jeweils im Abstand von 16 Jahren geboren. Sie alle haben verschiedene Väter, doch keine kennt den ihren. Mercedes, aufgewachsen in Ostdeutschland, ist 48 und ein waschechtes Kind der DDR, kennt noch den alltäglichen Mangel, das Entbehren und die Unmöglichkeit der Selbstverwirklichung. Die 32-jährige Mira hingegen ist ein Millennial und Freigeist, wie es im Buche steht. Die Jahre nach dem Mauerfall nutzte sie, um die plötzlich groß gewordene Welt zu bereisen, hauptsächlich um die ungelebten Träume der Mutter zu verwirklichen. Nun driftet sie mehr oder weniger ziellos und ungebunden durch ihr Leben. Matea ist das Nesthäkchen und 16. Sie lebt hauptsächlich im Internet, wo sie mit anderen Menschen an gemeinsamen Geschichten schreibt. Wie die meisten Menschen ihrer Generation ist sie anfällig für Weltschmerz.

 

Diese drei Frauen sind es, die nach dem Ableben ihrer Mutter kurzerhand zu den Protagonistinnen auserkoren werden. Im Verlauf der Erzählung lernen wir alle drei kennen: Ihre Perspektiven auf die Ereignisse um und nach dem Tod der Mutter, wie sie mit der Trauer umgehen oder es vermeiden und welche Geheimnisse sie bergen. Abgelöst werden die Erzählungen der Gegenwart immer wieder von Rückblicken auf die Kindheit der Schwestern, wobei es uns ab und zu vergönnt ist, den Blick auf bestimmte Ereignisse aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten. So sind beispielsweise die Jagdausflüge mit der Großmutter eine der schönen Kindheitserinnerungen für Mercedes. Mira ist vom Ausweiden eines erlegten Kaninchens jedoch so verstört, dass sie fortan kein Fleisch mehr essen kann.

 

Miku Sophie Kühmel, deren erster Roman »Kintsugi« bereits für den deutschen Buchpreis nominiert war, inszeniert einen Familienroman der anderen Art. Das Verhältnis der Schwestern, die sich zuvor selten gesehen haben und teilweise nicht miteinander aufgewachsen sind, ist zunächst distanziert, fast eisig. Doch Stück für Stück, Monat für Monat rücken sie enger zusammen und entdecken Familienbande, die sie für nicht existent gehalten haben. Hervorzuheben ist: Der Roman kommt fast ohne Nebencharaktere aus. Vor allem männliche Figuren spielen eher die zweite Geige und sind Mittel zum Zweck statt Zentrum der Welt. Dadurch fällt es besonders einfach, sich ganz und gar auf Mercedes, Mira und Matea einzulassen.«

 

Direkt weiter lesen?
Bestellen Sie das Buch hier in unserem Online-Shop.

Kategorie: Schlagwort:

Martin

... liest am liebsten Romane, Kriminalgeschichten und Fantasy-Literatur. Insbesondere, wenn diese aus dem englischsprachigen Ausland sind.

Zusätzliche Information

Titel

Triskele

Autor

Miku Sophie Kühmel

ISBN

978-3-10-397111-8

Bibliographische Angaben

Hardcover, 272 S., S. Fischer

Bestellen Sie Ihre Bücher direkt in die Parkbuch­handlung

In unserem Webshop können Sie bequem stöbern und ganz lokal in unserer Buchhandlung bestellen – die meisten Titel sogar über Nacht.

Oder nutzen Sie wie gewohnt das Bestell­for­mular.

    Cookie Consent mit Real Cookie Banner