BÜCHER ÜBER-NACHT IN DIE PARKBUCHHANDLUNG BESTELLEN

Die Enkelin von Bernhard Schlink

25.00 

»Bernhard Schlinks neuer Roman beginnt eigentlich wie ein Krimi: Kaspars Frau wird tot in ihrer gemeinsamen Wohnung gefunden. Ihre ersten Lebensjahre hatte sie in der DDR verbracht, wo sie dann den westdeutschen Studenten Kaspar kennenlernte. Erst nach ihrem Tod findet ihr Mann aus zurückgehaltenen Manuskripten, dass seine Frau nach der Flucht aus der DDR mehr zurückgelassen hat, als sie ihm offenbart hatte – sie hat eine Tochter, die sie sich nie zu treffen getraut hatte. Er beschließt, diese Tochter ausfindig zu machen. Svenja, die Tochter, ist verheiratet mit einem Rechtsextremisten und hat sogar selbst eine Tochter: Sigrun – die Enkelin. Erst nach erheblichen Geldversprechen schafft er es, sich Zeit mit seiner Enkeltochter zu erkaufen. In dieser Zeit stellt er fest, dass sie unsagbar begabt ist: Sie spielt Klavier, als hätte sie nie etwas anderes getan.

 

Schlink zeigt in rührender Weise, wie sehr die Eltern das Leben und die Zukunft ihrer Kinder bestimmen. Für Sigrun ist schon früh klar, dass ihre Zukunft im Haushalt eines von ihrem Vater bestimmten Ehemanns feststeht. Großartig finde ich in diesem Zusammenhang die Rolle der Kultur im Rahmen der Selbstfindung und Identitätsbildung. Sigrun spielt auf dem Klavier Stücke von Chopin, Vivaldi und anderen Künstlern nichtdeutscher Herkunft und merkt, dass, anders als ihr eingetrichtert wurde, auch ausländische Musiker geniale Musik komponieren können. Auch Kaspars Beruf als Buchhändler ist dabei von enormer Bedeutung. Bücher zeigen andere Welten auf; Sigrun lernt aus echten Geschichtsbüchern über Deutschlands Vergangenheit und bildet sich allmählich ihre eigene, unabhängige Meinung zu NS-Diktatur und eigener Zukunft.

 

Schlick schreibt mit einer nahezu greifbaren Spannung, wie man sie schon aus seinem bekanntesten Werk »Der Vorleser« kennt. Nach einigen Rückschlägen neigt sich der Roman zu einem für mich doch überraschenden, aber versöhnlichen Ende für Sigrun und Kaspar zu.«

 

Direkt weiter lesen?
Bestellen Sie das Buch hier in unserem Online-Shop.

Kategorie: Schlagwort:

Mats

... hat eine Schwäche für große Literatur, primär für Dürrenmatt und »eigentlich alle Titel von Diogenes«.

Zusätzliche Information

Titel

Die Enkelin

Autor

Bernhard Schlink

ISBN

978-3-257-07181-8

Bibliographische Angaben

Hardcover, 368 S., Diogenes Verlag

Bestellen Sie Ihre Bücher direkt in die Parkbuch­handlung

In unserem Webshop können Sie bequem stöbern und ganz lokal in unserer Buchhandlung bestellen – die meisten Titel sogar über Nacht.

Oder nutzen Sie wie gewohnt das Bestell­for­mular.