BÜCHER ÜBER-NACHT IN DIE PARKBUCHHANDLUNG BESTELLEN

Sehen von Romana Romanyschyn & Andrij Lessiw

20.00 

»Unser Auge ist ein Wunderwerk. Wussten Sie, dass es in der Lage ist, bis zu sieben Millionen Farbtöne zu unterscheiden? Dies und noch viel mehr gibt es in einem Bilderbuch aus der Ukraine zu entdecken. Schon von Weitem erkennt man dieses in grellem Pink gestaltete Buch, das einen Männerkopf mit Hut und Brille auf dem Umschlag zeigt. Auf dem Hut sitzt die Eule, die – damit sie auch bei wenig Licht noch Beute jagen kann – extrem lichtempfindliche riesengroße Augen hat. Die Eule also als Sinnbild des Sehens. Von allen Sinnen des Menschen – dem Riechen, dem Schmecken, dem Hören, dem Tasten – ist das Sehen der mächtigste, vielleicht sogar der wichtigste Sinn. Informationen aus unserer Umwelt nehmen wir hauptsächlich über die Augen war und leiten sie an unser Gehirn weiter. Um dieses Wunderwerk der Wahrnehmung geht es in diesem außergewöhnlichen Sachbuch für Kinder (ab 8 Jahren) und Erwachsene.

 

Wir öffnen das Buch und schon der Vorsatz deutet auf das Thema „Sehen“ hin: Auf strahlendem Kobaltblau sehen uns zwei Augen entgegen und auf der Folgeseite führt uns der Text ins Thema ein: „Am Anfang war es dunkel, es war überhaupt nichts zu sehen.“ Auf der nächsten Seite schlägt uns ein grelles Gelb auf Weiß entgegen. „Dann kam das Licht. Ein neuer Tag beginnt. Ich öffne die Augen und sehe.“ Dieser Ich-Erzähler kommuniziert am unteren Bildrand durch das gesamte Buch mit uns, er wird ergänzt durch knappe Textkästen zu den verschiedenen Themenfeldern. Doppelseite um Doppelseite rücken neue Fragen und Facetten in den Fokus: Es geht um die Wahrnehmung von Farben, das Entschlüsseln von Mimik, um Piktogramme, Linsen und optische Täuschungen, aber auch um das Unsichtbare und ums Erblinden.

 

Peu à peu tasten wir uns in das Reich des Sehens vor. Dieses ganz besondere Sachbuch geht über die Fakten hinaus. Es werden immer wieder persönliche Anmerkungen und philosophische Betrachtungen eingefügt: Verändert sich die Welt, wenn der Betrachter den Blickwinkel verändert? Schauen wir in den Spiegel und sehen wir uns dort wirklich? Kann ein Spiegel zeigen, wer wir wirklich sind?

 

Den beiden ukrainischen Grafikern Romana Romanyschyn und Andrij Lessiw ist dieses künstlerisch so wertvolle und informative Buch übers Sehen überaus gelungen. Die beiden gründeten nach ihrem Kunststudium in der Ukraine das Atelier Agrafka und arbeiten seitdem als Grafiker und Buchgestalter – in den letzten Jahren fast ausschließlich an eigenen Projekten. Bei dem Wettbewerb „Schönste Bücher aus aller Welt“ 2019 wurden sie von 600 Bewerber aus 32 Ländern von der Stiftung Buchkunst ausgezeichnet. Mit Sehen haben sie eine einzigartige Bildsprache gefunden, die nicht nur Kinder fasziniert, bildet und begeistert.«

 

Direkt weiter lesen?
Bestellen Sie das Buch hier in unserem Online-Shop.

Kategorie: Schlagwort:

Barbara Ter-Nedden

Barbara Ter-Nedden hat ihre Liebe zu den Büchern schon frühzeitig entdeckt. Während ihres Germanistik- und Romanistikstudiums wurde diese Vorliebe zur Leidenschaft.

Zusätzliche Information

Titel

Sehen

Autor

Romana Romanyschyn und Andrij Lessiw

ISBN

978-3-8369-6050-2

Bibliographische Angaben

Hardcover, 56 S., Gerstenberg Verlag

Bestellen Sie Ihre Bücher direkt in die Parkbuchhandlung

In unserem Webshop können Sie bequem stöbern und ganz lokal in unserer Buchhandlung bestellen – die meisten Titel sogar über Nacht.

Oder nutzen Sie wie gewohnt das Bestellformular.